HILF DEM TIER - BENEFIZVERANSTALTUNG
  • Metal,Nu-Metal, Trapcore

    Genre
  • VVK: 20.- / AK: 23.-

    Preis
  • 19:00 - 00:00

    Zeit
  • Club

    Ort
  •  

  • Fat Dog (SO), A Small District (BE), Royal Desolation (BE), Ghost Lights (SG)

HILF DEM TIER - BENEFIZVERANSTALTUNG

Harte Klänge für einen guten Zweck präsentiert von Royal Desolation! Am 14. Dezember 2019 um 19.00 findet im Jugendkulturhaus Flösserplatz ein Benefizkonzert statt, um denen zu helfen, die dringend unsere Hilfe benötigen: nämlich den Tieren. Hunde und Katzen geben uns so viel und nun ist es Zeit ihnen etwas zurück zu geben. Hast du ein Herz für Vierbeiner und stehst dazu noch auf Metalcore, Hardcore, Post Hardcore und Alternative Metal, dann ist diese Veranstaltung genau das Richtige für dich! Mit dabei sind Royal Desolation, Ghost Lights, A Small District und Fat Dog. Der Erlös, der sich im Laufe des Abends ergibt, wird dem Tierschutzverein ,,Hilf dem Tier’’ gespendet, um ihre Arbeit in der Schweiz sowie auch im Ausland zu unterstützen. Also komm doch vorbei, um für einen guten Zweck so richtig die Sau rauszulassen und zu headbangen, bis man den Kopf verliert!
Instagram | Facebook

Timetable:
19:45 - 20:15 Fat Dog
20:30 - 21:15 A Small District
21:30 - 22:30 Royal Desolation
22:45 - 23:45 Ghost Lights

Fat Dog (SO)

Dieser verrückte Haufen kennt sich im Grossen und Ganzen schon seit vielen Jahren. Durch die Freundschaft und die grosse Freude am Musizieren war die Gründung einer Band nur eine Frage der Zeit. Im Februar 2017 gründeten Christof Huber, Jan Stähli, Joel Rätz, Steve Wirz und Sven Eberhard offiziell «Fat Dog». Durch die verschiedenen Einflüsse, wie Rock, Metal, Funk oder Jazz der einzelnen Musiker entsteht ein buntgemischtes Bouquet, welches den interessanten und einzigartigen Sound der Gruppe ausmacht. Die Songs werden von treibenden Drums, epischen Gitarrensolos, einem «funky bass» und nicht zuletzt durch die markante Stimme des Frontsängers geprägt.
Ganz nach dem Motto: «Es ist rockig...Es ist laut...Es ist FAT DOG» ist die noch junge Solothurner Band bereit, die kleinen und grossen Bühnen dieser Welt zu rocken!
Homepage | Instagram | Facebook

A Small District (BE)

A Small District gründete sich 2012 und sind im Nu-Metal einzuordnen. Der Sound ist eine Mischung aus Nu-Metal des letzten Jahrzehnts, kombiniert mit Einflüssen aus modernem Metal. 2016 kam mit der EP "The Big Rescue Plan" ihr erstes Release auf den Markt. Im Spätsommer 2019 werden A Small District ihre neue "Self Titled" EP veröffentlichen.
Youtube | Facebook

Royal Desolation (BE)

Du magst Metalcore, fette Breakdowns und drehst gern durch? Dann ist Royal Desolation genau das richtige für dich! Seit der Gründung im Frühling 2017 haben die Jungs grosse Fortschritte gemacht und diverse Highlights und Konzerte erleben dürfen. Unter anderem standen sie mit Final Story (CH) auf der Bühne und bekamen die Chance als Supporter von Insanity (CH) und Deez Nuts (AU) aufzutreten. Egal ob auf der Bühne oder im Bandraum, sie geben immer 100 %. Wenn du auf Royal Desolation triffst, lockere deine Muskeln, hol tief Luft und mach dich auf eine wilde Party gefasst.
Facebook | Instagram

Ghost Lights (SG)

Sie sind verwandlungsfähig, innovativ und 100% DIY. Ghost Lights spielen einen Mix aus Metal und Trap und bezeichnen diesen als Trapcore. Sie mischen akustische und elektronische Elemente und bilden somit ihren artistischen und unverkennbaren Stil. Düstere Musik mit okkulten Visuals zu kreieren und die in ihrer energiereichsten Form zu präsentieren, ist die Idee der vier Artisten in Ghost Lights. Mit ihrer unermüdlichen und inspirierten Denkweise haben sie im letzten Jahr 2 LPs, 3 EPs und 12 Musikvideos veröffentlicht. Und da ist noch so viel mehr, das folgen wird.
Promovideo "Demon"
Youtube

Der Vorverkauf endet 2 Stunden vor dem Veranstaltungsbeginn oder bei Ausverkauf der Veranstaltung.